Beratungsansatz

Mit unserer individuellen Betreuung und der Schaffung einer dauerhaften und vertrauensvollen Mandantenbeziehung unterstützen wir Sie, die spezifischen Herausforderungen der öffentlichen Verwaltung erfolgreich zu meistern. Gute persönliche und respektvolle Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern schafft ein vertrauensvolles Beratungsklima. Kontinuität und Zuverlässigkeit über einen längeren Zeitraum führen zum gemeinsamen Ziel.

Eine moderne Organisationsstruktur innerhalb unseres Unternehmens und ständige Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter ermöglichen es uns jederzeit sehr detailliert auf die unterschiedlichsten Anliegen unserer Mandanten einzugehen.

Nachfolgend erhalten Sie eine Vorstellung der Tätigkeiten unserer Mitarbeiter und damit einen Eindruck der Aufstellung unserer Kernkompetenzen:

Jens Burkersrode, Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Geschäftsführer

Seit 1999 ist Jens Burkersrode als Mitbegründer der KBS Kommunalberatung GmbH als Geschäftsführer und Gesellschafter tätig.

Das Wissen, die Erfahrungen und die Grundlagen für die Gründung eines eigenen Unternehmens eignete er sich auf dem Sektor der Beratung von öffentlichen Aufgabenträger im Bereich der Trinkwasser- und Abwasserbeseitigung durch die Tätigkeit als Berater im Regierungspräsidium Dresden bei der Unteren Wasserbehörde sowie als Kommunalberater beim Sächsischen Ministerium des Innern an.

Durch die jahrelange Beratungstätigkeit entwickelte Herr Burkersrode ein Gespür für die Herausforderungen und die aktuellen Fragestellungen der öffentlichen Verwaltungen und gilt als ausgewiesener Experte in folgenden Bereichen:

  • Organisations- und Strukturuntersuchungen
  • Sachverständiger Kommunale Finanzen
  • Gutachter für private Abwasserentsorgungsentgelte
  • Einsatz als staatlich beauftragter Verbandsvorsitzender in Sachsen-Anhalt
  • Individuelle Beratung von Mandanten speziell im Beitrags- und Gebührenrecht
  • Referent bei diversen Bildungseinrichtungen
  • Dozententätigkeit an der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung in Meißen
Elke Mutscher, Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH)

Geschäftsbereich Personal & Organisation

Seit 20 Jahren in kommunalen und für kommunale Einrichtungen in den Bereichen der Verwaltungsorganisation und der kaufmännischen Verwaltung tätig.

Ab 2005 Projektleiterin/-mitarbeiterin im Team der KBS mit nachfolgenden Aufgabenstellungen:

  • Durchführung von Organisationsuntersuchungen für Kommunen und Zweckverbände
  • Durchführung von Personalbedarfsanalysen/Stellenbemessungen
  • Erarbeitung von Stellenbeschreibungen
  • Durchführung von Stellenbewertungen nach TVöD
  • Integration von Elementen im Zusammenhang mit der Einführung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements 
Angelika Engler

Geschäftsbereich Personal & Organisation

Sie ist seit 15 Jahren im Personalmanagement tätig, kann gleichsam auf eine erfolgreiche Karriere in der freien Wirtschaft zurückblicken - seit 2011 im Team mit den Aufgabenschwerpunkten:

  • Begleitung von Organisationsuntersuchungen sowie Unterstützung bei der Umsetzung in den Verwaltungseinheiten
  • Erstellung von Stellenbeschreibungen und Durchführung von Stellenbemessungen sowie Stellenbewertungen nach TVöD
  • Beratung zu Potentialanalysen und strategischer Personalentwicklung
  • Erarbeitung von Stellenanforderungen und Personalauswahl
  • Durchführung von Stellenausschreibungsverfahren und Recruiting für öffentliche Verwaltungen in allen Beschäftigungsebenen
Christian Reinwald, Diplom-Betriebswirt (FH)

Geschäftsbereich Kommunale Finanzen

Studium der Betriebswirtschaft – Schwerpunkt Controlling und Logistik an der Fachhochschule Mittweida (University of Applied Sciences) mit der Zusatzqualifikation REFA Grundschein Arbeitsorganisation (Arbeitssystem- und Prozessgestaltung, Prozessdatenmanagement). Zur Vertiefung der betriebswirtschaftlichen Kenntnisse diente ein Auslandssemester in Australien an der University of the Sunshine Coast – Schwerpunkte Management Accounting, Principles of International Business sowie Project Management.

Er ist seit Dezember 2012 bei der KBS Kommunalberatung GmbH und im Einsatz bei der

  • Erfassung und Bewertung von kommunalen Anlagevermögen
  • Erstellung von Gebühren- und Entgeltkalkulationen in den Bereichen der Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung sowie Kalkulationen von weiteren Entgelten und Gebühren (Friedhof, Straßenreinigung, Sportstätten etc.) nach entsprechendem Kommunalabgabenrecht in allen Bundesländern
Peter Reuter, Diplom-Ingenieur (FH)

Geschäftsbereich Kommunale Finanzen

Nach dem Studium an der Ingenieursschule Glashütte sowie nachhaltigen Qualifikationen in den Bereichen Umweltschutz und Informationsverarbeitung sowie einem mehrjährigem Einsatz bei einem kommunalen Dienstleistungsunternehmen (Projektmitarbeiter im Bereich der Ermittlung und Bewertung des Anlagevermögens bei öffentlichen Aufgabenträgern) ist er seit 2002 im Unternehmen. Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Betreuung des GIS-Arbeitsplatzes sowie damit in Verbindung stehende Leistungen, wie zum Beispiel die Erstellung von Flächendokumentationen in Globalberechnungen der Abwasserbeseitigung, in Abwasserbeseitigungskonzepten, in Grubenkatastern für die dezentrale Entsorgung etc.
  • Ermittlung und Bewertung von Anlagevermögen sowie die Datenvorhaltung und die fortlaufende Aktualisierung des Anlagevermögens für öffentliche Aufgabenträger
  • Erhebung von Kommunalen Abgaben (Festsetzung von Maßnahmen die zur Erhebung führen, Kalkulation der Beitragssätze, Erstellung von Bescheiden)
Alexander Arenswald, Diplom-Kaufmann

Geschäftsbereich Kommunale Finanzen

Nach dem erfolgreichen Studium an der Technischen Universität Dresden mit Abschluss als Diplom-Kaufmann und Praktika in öffentlichen Verwaltungen sowie einer freiberuflichen Tätigkeit ist er seit 2003 bei der KBS Kommunalberatung GmbH angestellt mit den Aufgabenschwerpunkten:

  • Erstellung von Gebühren- und Entgeltkalkulationen in den Bereichen der Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung sowie für sonstige öffentliche Leistungen (Friedhof, Straßenreinigung, Sportstätten etc.) nach jeweiligem Kommunalabgabenrecht in allen Bundesländern
  • Erstellung von Beitragskalkulationen und Globalrechnungen
  • Durchführung von langfristigen Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Variantenuntersuchungen für öffentliche Aufgabenträger
  • Analyse der wirtschaftlichen Folgen von Gemeindegebietsreformen
  • Erstellung von Prognosen für sonstige Privatisierungs- und Fusionsvorhaben
  • Begleitung von ausgewählten Teilaufgaben im Rahmen der Umstellung des kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens

Sekretariat - Servicezentrum der KBS

Anja Stephan

Assistentin der Geschäftsleitung

  • Koordination der internen Büroabläufe
  • Organisation Sekretariat
  • Buchhaltung
Kerstin Pietzsch

Projektassistentin

Unterstützung der Projektleiter und –mitarbeiter bei der Projektarbeit